AKTUELLES


Übungs- und Verleihzeiten in den Sommerferien 2019

In den Sommerferien 2019 kann am MediaLab zu folgenden Zeiten geübt werden, wobei auch die Rückgabe sowie das Ausleihen von Geräten möglich ist:


  • 1.-5. Juli | 17:00 -21:00
  • 24. Juli | 17:00-18:00
  • 27. August | 17:00-18:00
  • 23.-27. September | 17:00 -21:00

Kurse im WS 2019/20

Am MediaLab werden im Wintersemester 2019/20 folgend angeführte Lehrveranstaltungen abgehalten:


Pflichtfächer (teilw. nur in speziellen Studien zu belegen)

  • Grundlagen Neuer Medien (für IGP / Pflichtfach für die Studienergänzung "MultiMedia") | Mo. 9:00-10:30 und 10:45-12:15
  • Audio- und Videoaufnahmen für Wettbewerbe und Präsentationen (für BA-Instrumental) | Di. geblockt - Termine siehe mozonline
  • Multimediale Selbstpräsentation (für MA-Instrumental) | Mi. geblockt - Termine siehe mozonline
  • Einführung in die Arbeit mit Medien – Audiobereiche (für EMT) | Geblockt – Termine und Orte siehe mozonline
  • Einführung in die Arbeit mit Medien - Video, Beleuchtungstechnik und Lichtgestaltung (für EMT) | Geblockt – Termine und Orte siehe mozonline

Modulfächer (für die Studienergänzung "MultiMedia" und/oder die Medienschwerpunkte in verschiedenen Studien / Freie Wahlfächer für alle Studien)

  • Grundlagen der Tontechnik (Pflichtfach für "MultiMedia") | Do. geblockt - Termine siehe mozonline
  • Gestaltung von Internetauftritten und pädagogischen Webseiten 1-2 | Mo. 13:15-14:45
  • Angewandte Musik am Computer | Mo. 15:00-16:30
  • Musikalische Gestaltung am Computer 1 | Di. 9:00-10:30
  • Künstlerische Medienbildung | Mi. 9:00-10:30
  • Video für Selbstpräsentation und pädagogische Projekte | Fr. geblockt - Termine siehe mozonline

Weitere Kurse (Abhaltung teilweise an anderen Orten und nur für bestimmte Studien)

  • Seminar Audioproduktion (für Konzertfach-Master) | Mi. (alle zwei Wochen) 11:00-14:00
  • Audiotechnik und Beschallung | Geblockt – Termine und Orte siehe mozonline

> Ausführliche Informationen siehe Unterseite "Lehre > Kurse"

> InformationsblattDownload (786 KB)


schnitt # stellen - Impressionen und Medienberichte

Am 4.06.2019. fand die Präsentation des ersten Schuljahresprojektes aus dem Forschungsvorhaben schnitt # stellen statt. Hier einige Impressionen und Medienberichte dazu:

 


Impressionen aus der Praxisarbeit:

Medienberichte-Beispiele:


> Weiterführende Informationen siehe Unterseite Forschung > Aktuell


Medien-Pflichtfächer in Instrumentalstudien

Ab dem Wintersemester 2019/20 werden zwei neue Medien-Lehrveranstaltungen als Pflichtfächer in allen Instrumentalstudien eingeführt


  • Im BA-Studium "Audio- und Videoaufnahmen für Wettbewerbe und Präsentationen" (VU 1 SWS, Pflichtfach für alle Studienrichtungen außer INAM). Das Ziel der Lehrveranstaltung besteht darin, Studierende dazu zu befähigen, einfache Audio- und Videoaufnahmen zu erstellen, die sie für Wettbewerbseinreichungen und für die Selbstpräsentation im Internet nutzen können.
  • Im MA-Studium "Multimediale Selbstpräsentation". (VU 1 SWS, Pflichtfach für alle Studienrichtungen außer INAM). Das Ziel der Lehrveranstaltung besteht darin, eine allgemeine Einführung in die Parameter der audiovisuellen Gestaltung vorzunehmen und davon ausgehend die Studierenden bei ihrer medialen Selbstpräsentation zu unterstützen. Dabei gibt es drei verschiedene Themenschwerpunkte, aus denen gewählt werden kann: Audio, Video und Design & Web.

> Weiterführende Informationen siehe Unterseite Lehre > Kurse


Studienergänzung MultiMedia

Zertifizierte Zusatzqualifikation im Medienbereich für Studierende musikalischer sowie musik- und tanzpädagogischer Studien der Universität Mozarteum Salzburg


Ab dem Wintersemester 2017/18 können alle Studierenden, die musikalische und musik- sowie tanzpädagogische Studien am Mozarteum belegen, eine Zusatzqualifikation im Medienbereich erhalten. Die Studienergänzung „MultiMedia“ besteht aus einem Basis- und einem (optional zu belegenden) Aufbaumodul, für die Zertifikate zu je 12 ECTS ausgestellt werden. Im Rahmen dieser Studienergänzung werden medienbezogene Fertigkeiten vermittelt, die MusikerInnen sowie Musik- und TanzpädagogInnen für ihren beruflichen Einstieg und ihr professionelles Fortkommen benötigen. Außerdem werden ihre Kompetenzen zum kreativen Ausdruck mit Medienunterstützung und zur Reflexion intermedialer Entwicklungen gefördert.

 

> Ausführliche Informationen siehe Unterseite Lehre > Studienergänzung

> InformationsblattDownload (265 KB)